30 Jahre Nordafrika – Teil2

30 Jahre Nordafrika – Teil2

In Algerien, wo die Nomaden meist mit wenig Wasser auskommen müssen, wird in eine kleine Kanne Tee und Zucker gegeben, mit Wasser aufgefüllt und die Kanne direkt ins Feuer gestellt. Man wartet bis ein wenig Teeschaum aus dem schmalen Schnabel spuckt. Dann wird der gekonnt von weit oben in ein Glas gefüllt und wieder in die Kanne geleert, meistens 3 Mal, dann wird die Kanne zurück ins Feuer gestellt

Pin It on Pinterest